Tour 3: Bunte Streuobstwiesen

Kleine Bienentour Tour im Naturpark Sternberger Seenland, ca. 40 km
Glückliche Hummel in Schlowe, Foto: A. Hansen
Glückliche Hummel in Schlowe, Foto: A. Hansen
Freilichtmuseum Groß Raden, Foto: A.Hansen
Freilichtmuseum Groß Raden, Foto: A.Hansen
Willkommen im Kutschenmuseum, Foto: A. Hansen
Willkommen im Kutschenmuseum, Foto: A. Hansen
"Lütt Acker" in Sternberg, Foto: K. Hormann
Am Dabeler See, Foto: E. Schlage
Am Dabeler See, Foto: E. Schlage
Vierbeiniger Freund in Eickhof, Foto: A. Hansen
Vierbeiniger Freund in Eickhof, Foto: A. Hansen
Streuobstwiese in Kobrow2, Foto: M. Schuchardt
Streuobstwiese in Kobrow2, Foto: M. Schuchardt

Die kleine Sternberger Bienentour führt Sie auf rund 40 Kilometern vorbei an bunten Streuobstwiesen, Imkereien, spannenden Museen und Ausstellungen. Sie können unter anderem einen Waldlehrpfad erkunden, auf dem Sie viel über die Natur, Forstwirtschaft und Besiedlung der Kulturlandschaft erfahren. Naschen Sie sich im Herbst auf den gekennzeichneten Streuobstwiesen durch alte Obstsorten oder rasten Sie im Frühjahr unter blühenden Obstbäumen. Während der Saison gibt es im Künstlerdorf Rothen mit seiner alten Mühle sehenswerte Ausstellungen. In Sternberg können Sie beim „Lütt Acker“ Bienen beobachten, die sich dort am reichen Pollen- und Nektarangebot laben.