Tour 1: Malerisches Heideland

Bienentour Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide, ca. 66 km
Naturparkzentrum Karower Meiler, Foto: Ralf Koch
Naturparkzentrum Karower Meiler, Foto: Ralf Koch
Treffpunkt Streuobstwiese, Foto: Amelie Vießmann
Treffpunkt Streuobstwiese, Foto: Amelie Vießmann
Ausstellung im Bienenmuseum, Foto: R. Neumann
Ausstellung im Bienenmuseum, Foto: R. Neumann

Das Naturparkzentrum „Karower Meiler“ ist Ausgangspunkt der Bienentour im Naturpark Nossentiner/ Schwinzer Heide – er stellt die naturgegebenen und kulturlandschaftlichen Besonderheiten der Region vor. In den umgebenen Wäldern wurde zum Beispiel einst Zeidlerei, eine ursprüngliche Art der Imkerei, betrieben. Geniessen Sie die Ruhe des Landstrichs mit seinen Mooren, Seen und weiten Feldern sowie den typisch mecklenburgischen Dörfern. Entdecken Sie Imkereien und Streuobstwiesen, aber auch modernste Landwirtschaftsbetriebe und hektargrosse Blühflächen. Im Bienenmuseum in Plau/Quetzin können Sie unter anderem historische Werkzeuge der Imkerei und Bienenzucht, ein lebendes Bienenvolk in einem Glasschaukasten sowie Waben- und Nestbauten von Bienen, Wespen, Hornissen und Ameisen bestaunen.