Zur Übersicht Aktuelles

Naturparkfest an der Bienenstrasse

20.05.2022

Anlässlich des heutigen internationalen Weltbienentages findet am 21. Mai in Groß Raden das erste „Naturparkfest an der Bienenstrasse“ statt. Erstmalig haben sich Partner aus dem Sternberger Seenland verbündet, um im Ortsteil Groß Raden bei Sternberg den gesamten Ort zu beleben. Von 10 bis 18 Uhr ist vom Ankommen auf dem Parkplatz am Oldtimermuseum bis hin zum Archäologischen Freilichtmuseum viel zu entdecken und zu erwerben.

Auf einem Regionalmarkt im Dorfbereich gibt es sowohl Handgemachtes, Pflanzen und Leckereien wie Honige, Säfte, seltene Apfelweine, köstliche Aufstriche und wertvolle Fleischwaren. Dabei kommt auch die Versorgung mit Speis und Trank nicht zu kurz. Grillspezialitäten, Fischbrötchen, hofgemachtes Eis, vegetarische Burger und Kaffee und Kuchen laden zum Picknicken ein.

Mit dem Trecker-Taxi können Besucher, die mal auf eine andere Art und Weise transportiert werden möchten, zum Freigelände des Museums kommen. Auf dem Weg zum Archäologischen Freilichtmuseum erwarten den Besucher verschiedenste Stände mit Informationen zur „Bienenstrasse“, zum Naturpark Sternberger Seenland und weiteren regionalen Anbietern. Bastelaktionen für Kinder, passend zum Thema Wild- und Honigbienen, werden angeboten. Wissenswertes über die örtlichen Naturbesonderheiten wird bei folgenden geführten Wanderungen vermittelt:

  • 12 Uhr: Waldwanderung mit dem Ranger - Wissenswertes rund um den Wald und die Moore
  • 14 Uhr: Wildbienenexkursion
  • 16 Uhr: Kräuterwanderung

Am Spielplatz am Ausstellungsgebäude wird der Fischer mit seinem Kahn Fahrten über den See anbieten und man kann selbst ein Kanu leihen und über den See fahren und die Slawenburg von der Wasserseite aus sehen. Eventuelle Wartezeit kann man sich mit Bogenschießen verkürzen

Auf dem Freigelände des Archäologischen Freilichtmuseums wird das Leben in der Slawenburg vorgestellt mit einem mittelalterlichen Lager, Ständen, Handwerksvorführungen und Naturapotheke. Besucher können mit der Kräuterhexe fachsimpeln und sich mit der Imkerin über heilende Bienenprodukte austauschen oder sie erwerben. Auch selbst aktiv werden ist dort möglich beim Axtwerfen, Bogenschießen, Kupfertreiben oder Korbflechten. Für den Eintritt in das Museum wird lediglich der normale Eintrittspreis erhoben. Zu Gast sind auch die Baumkletterer aus dem hiesigen Forstamt. Vielleicht hat ja auch jemand den Mut, es selbst einmal zu probieren?

Von 13 - 16 Uhr wird die Kirche in Groß Raden geöffnet haben. Um 13 Uhr kann man sich von der Orgelmusik bezaubern lassen.

Die Besucher des Naturparkfestes an der Bienenstrasse können sich auf einen spannenden und abwechslungsreichen Tag freuen und mit vielen Informationen, regionalen Produkten und schönen Erinnerungen nach Hause zurückkehren

Organisatoren sind:

Naturpark Sternberger Seenland

Förderverein des Naturparks Sternberger Seeland und Naturpark Sternberger Seenland

Landschaftpflegeverband Sternberger Endmoränengebiet LSE e.V. / ErlebnisReich Bienenstrasse

Archäologisches Freilichtmuseum Groß Raden (mit Förderverein)

Stadt Sternberg

Kosten:

  • Parken 2€
  • Trecker-Taxi 1€
  • Museum und Freilichtgelände: übliche Eintrittspreise